1995 war alles noch gut und billig . Gitarren wurden damals noch
zu Schleuderpreisen verhökert , und was bitte sehr soll man in Linz
außer dreckige Voest Luft inhalieren und
noch dreckigeren Lärm produzieren sonst machen?
Doch der Teufel schläft nicht, und nicht einmal vor einer
so politisch korrekten Kapelle wie wir es sind macht der Kapitalismus halt:
die Mieten stiegen, die Gagen wurden immer weniger und
unser über alles geschätzte Publikum bei unzähligen und unvergeßlichen
Jugend-Zentren- Konzerten immer unmotivierter. .
Als unweigerliche Konsequenz mußten wir fast alle
unloyalen Mitglieder wegrationalisieren oder auswechseln.
wirklich schade.
Mit neuer Besetzung und mit unglaublich fiesen Rock-Schweinereien
im Gepäck spielen wir nun Bastard-Songs, die jeder/m gefallen.
Sogar uns!
wer sich nun verarscht vorkommt, nach spirituellem Diskurs lechzt
oder sich beschweren will klicke hier: Beschwerdeforum

und an alle Anderen :
rock & roll till we die!





Diskografie:

1995:___6 song tape:___"no more, we resist!"_________our fuckin' self rec.____verloren

1996:___5 song tape:___"KAPU"____________________our fuckin' self rec.___vergriffen

1998:___cd:__________"cruisin' out for a good thing"___lufthanfa rec._______verbrannt

2000:___10 inch:______"green"______________________________________vertrieben
(jurassic punc rec., österreich; rubber city rec. ohio/usa)